Reinhard Pfaffenberg kauft bei Amazon

 

Grüss Gott lieber Internetzstehsegler,

willkommen auf meiner elektronischen Heimseite im weltweiten Internetz.

Auf den folgenden Seite will ich löblichen Menschen eine Heimat im unlöblichen Netz bieten und unredlichen Personen löbliche Denkanstösse geben.

Mit freundlichen Grüssen
Ihr Reinhard Pfaffenberg
pfaffenberg@gmx.de 


  


 
Das Aktuelle TAGEBUCH

Das Tagebuch vom 20. September 2017:
Sehr geehrte Damen und Herren,
am 22. Juni 1941 marschierte die deutsche Wehrmacht in der Sowjetunion ein. Ziel dieses feigen Überfalles war es, den Bolschewismus zu vernichten und Hitlers rassistischen Vernichtungsfeldzug gegen die Juden auszudehnen.
Einen Monat später wurde der damals 23jährige Simon Wiesenthal bei Lemberg verhaftet. Bis zum Ende des Krieges war der gute Mann in insgesamt 12 Arbeits- und Konzentrationslager inhaftiert. Als die Amerikaner ihn aus dem KZ Mauthausen befreiten, schrieb er eine Liste mit den Namen von 91 Kriegsverbrechern nieder und half den Alliierten, bei der Suche nach untergetauchten Nazischergen  ... bitte weiterlesen

 

Unlöbliche Rechts- und Linksradikale haben auf dieser Heimseite, im Nachrichtenbrett und im Plauderkanal nichts verloren!!! 

Wir stellen klar:
 
Beiträge solcher Personen werden sofort gelöscht. Die Betreiber und Stammschreiber des Nachrichtenbretts werden solche Beiträge nicht beantworten und nach Möglichkeit auch nicht lesen. Unlöbliche Rechts- und Linksradikale verdienen keine Aufmerksamkeit!

Reinhard Pfaffenberg sagt:
Jeder Mensch ist gleich, egal welche Hautfarbe er hat, welche Sprache er spricht oder welche Religion er ausübt. Ich wehre mich gegen jede Form von  Nationalsozialismus, Fremdenhass und Rassismus!

FREIHEIT IST DAS HÖCHSTE GUT DES MENSCHEN

 

Besucherzaehler