Reinhard Pfaffenberg kauft bei Amazon

 

Grüss Gott lieber Internetzstehsegler,

willkommen auf meiner elektronischen Heimseite im weltweiten Internetz.

Auf den folgenden Seite will ich löblichen Menschen eine Heimat im unlöblichen Netz bieten und unredlichen Personen löbliche Denkanstösse geben.

Mit freundlichen Grüssen
Ihr Reinhard Pfaffenberg
pfaffenberg@gmx.de 


  


 
Das Aktuelle TAGEBUCH

Das Tagebuch vom 28. Juli 2017:
Sehr geehrte Damen und Herren,
heute vor 42 Jahren – am 30. Juli 1975 – verschwand der Präsident der amerikanischen Transportgewerkschaft spurlos. Jimmy Hoffa wuchs in der Arbeiterstadt Detroit auf und verlies die Schule mit 14 Jahren. Danach arbeitete er in Lagerhallen und musste sich mit einem Stundenlohn von 32 Cent zufrieden geben. Anno 1932 organisierte der mittlerweile 19jährige einen Streik und fordere seinen Arbeitgeber auf, den Stundenlohn auf 45 Cent zu erhöhen.
Nach seiner fristlosen Kündigung schloss er sich der Gewerkschaft der Transportarbeiter „TEAMSTERS“ an und stieg zu einem einflussreichen Funktionär auf  ... bitte weiterlesen

 

Unlöbliche Rechts- und Linksradikale haben auf dieser Heimseite, im Nachrichtenbrett und im Plauderkanal nichts verloren!!! 

Wir stellen klar:
 
Beiträge solcher Personen werden sofort gelöscht. Die Betreiber und Stammschreiber des Nachrichtenbretts werden solche Beiträge nicht beantworten und nach Möglichkeit auch nicht lesen. Unlöbliche Rechts- und Linksradikale verdienen keine Aufmerksamkeit!

Reinhard Pfaffenberg sagt:
Jeder Mensch ist gleich, egal welche Hautfarbe er hat, welche Sprache er spricht oder welche Religion er ausübt. Ich wehre mich gegen jede Form von  Nationalsozialismus, Fremdenhass und Rassismus!

FREIHEIT IST DAS HÖCHSTE GUT DES MENSCHEN

 

Besucherzaehler