7. und 8. Juli 2018 – The First Purge

Halli Hallo,

heute melde ich mich aus dem Urlaub.
Wie ihr sicher wisst, bin ich seit letztem Sonntag bei meinem Vermieter im sonnigen Florida. Das Leben unter Palmen ist wirklich wunderschön und ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich meinen Urlaub geniesse.

Übrigens hatte ich das grosse Glück, den wichtigsten Feiertag der Amerikaner hautnah mitzuerleben. Am vergangenen Mittwoch wurde hierzulande der 4. Juli ganz gross gefeiert. Der Independence Day erinnert an die offizielle Ratifizierung der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten durch den Kontinentalkongress am 4. Juli 1776. An diesem Tag lösten sich die dreizehn ehemaligen britischen Kolonien von der englischen Krone und erklärten sich als unabhängige Nation.

Der Tag wurde mit tollen Umzügen in den grossen Städten, Feuerwerken und Bierfesten begleitet. Ich hab’ mit Reinhard, Georg und Maria die “Fourth of July Parade” in der Innenstadt sowie das “Weekend Sidewald Sale” entlang der 5th Avenue South besucht. Ausserdem hat Reinhard eine feuchtfröhliche Grillparty im Willoughby Drive veranstaltet und uns mit tollem Essen verwöhnt. Weil ich kein Fleisch esse, hat der Rentner sogar marinierten Tofu und Gemüse auf den Grill geschmissen 😉

Heute Abend ist übrigens Kino angesagt.
Ich werde mich gleich mit John Avanzatti und Carol Wang im “Silverspot Cinema” am Strada Place treffen und mir den Horrorschocker “The First Purge” anschauen …

Bis zum kommenden Wochenende wünsche ich euch Sonne und viel Fun!
Eure Sandra