10. und 11. Juni 2017 – Ausflüge mit den Eltern

Hallo Freude der Nacht,

vom 3. bis zum 9. Juni hatte ich das „Vergnügen“, meine Eltern im Waldweg 11 zu Gast zu haben. Natürlich wollten meine Mutter und mein Vater unbedingt im Pensionszimmer schlafen. Nur blöd, dass ich meinem Stammgast – Herrn Löschnik von Vorwerk – während dieser Zeit das Zimmer nicht vermieten konnte. Der Kölner war leider gezwungen, im Kastanienhof abzusteigen und für seinen viertägigen Aufenthalt knapp 500 € auszugeben. Er hat aber versprochen, Ende des Monats wiederzukommen und dann in der „Pension Waldblick“ abzusteigen 🙂


Hier wohne ich …

Die letzten Tage waren echt ziemlich stressig, denn meine Eltern wollten jeden Abend Biergärten im Umland besuchen oder in bayerischen Traditionswirtschaften zu Abend essen. Ausserdem musste ich am Mittwoch extra einen Urlaubstag opfern, um die Beiden in die FC Bayern Erlebniswelt sowie ins BMW Museum zu begleiten. Übrigens haben wir in der „BMW Welt“ tolle Autos gesehen und durften auch einen Blick in die Zukunft des Automobilunternehmens wagen. In den Hallen findet man viele Exponate und Visionsfahrtzeuge der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce vor.

Gestern musste ich meine Eltern dann zum Hauptbahnhof nach München kutschieren. Ausserdem musste ich hoch und heilig versprechen, spätestens in Herbst nach Frankfurt zu kommen ^^

Jetzt ist Gott sei Dank Wochenende und es wird mich gleich ins Kino verschlagen. Ich möchte mir die Buchverfilmung „Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie“ anschauen. Der Streifen handelt von It-Girl Samantha, die nach einer Party in einen Autounfall verwickelt wird und stirbt. Doch als wäre nichts geschehen, erwacht sie am Morgen des gleichen Tages in ihrem Bett und muss den Unfall immer und immer wieder miterleben …

Okay, nun wünsche ich euch ein chilliges und sonniges Wochenende!
Eure Sandra