Der löblichste Mensch des Jahres 2017
Eine redliche Umfrage von Reinhard Pfaffenberg


  

  
Sehr geehrte Damen und Herren,

eine amtliche Kommission hat abgestimmt und Donald Trump zum Menschen des Jahres 2017 ernannt - wie aufregend.
 

DONALD TRUMP
 
Donald Trump erhielt bei der 58. Wahl des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika die Mehrheit der Wahlmännerstimmen und wurde somit am 20. Januar 2017 zum 45. Präsident der Vereinigten Staaten ernannt.
 
Der republikanische Kandidat stellte im Rahmen diverser Wahlkampfreden klar, dass er während seiner Amtszeit das gespannte Verhältnis zu Russland verbessern, Arbeitsplätze in den Vereinigten Staaten schaffen und die heimische Wirtschaft ankurbeln möchte - wie schön.
 
Obgleich der gute Mann in seinen ersten Amtsmonaten mit viel Widerstand zu kämpfen hatte, schaffte er es mit seiner deregulierend ausgerichteten Wirtschaftspolitik, unzählige Arbeitsplätze zu schaffen und die Arbeitslosenquote zu senken. Ferner setze er eine Steuerreform durch und versprach, dass er besonders die Geringverdiener entlasten und das Steuersystem vereinfachen werde.
 
Mit Terroristen ging Donald Trump besonders scharf ins Gericht. Er ordnete Luftangriffe in Syrien an und zwang die Terrormiliz IS innerhalb von nur wenigen Monaten in die Knie. Darüber hinaus verurteilte er die nordkoreanischen Raketentests scharf und drohte Kim Jong-un mit einem verheerenden Erstschlag - wie schön.