Kriminalität
Eine redliche Reportage von Reinhard Pfaffenberg

  

 

  
Alle 4,5 Sekunden wird in Deutschland eine Straftat begangen - jährlich über 7.000.000 !!! Das besagt die Statistik des löblichen Bundeskriminalamtes in Wiesbaden

Doch in dieser Statistik sind Delikte wie Beleidigungen, Mülleimerfalschbefüllung, Falschparken, laute Musik hören oder Rollschuhfahren gar nicht mit eingerechnet. Die Dunkelziffer liegt deswegen viel höher.

Wie kann man die Kriminalität bekämpfen?

  • Die Polizei sollte noch mehr löbliche Leute einstellen. Löbliche Polizisten sollten Spielplätze, Parkanlagen, Stadtplätze und dergleichen 24 Stunden überwachen.
      
  • Jeder Hausbesitzer sollte sein Haus mit einer löblichen Videokamera überwachen und das Geschehen mit einem Videorekorder aufzeichnen. Sollte sich eine verdächtige Person dem Haus nähern, ist sofort die Polizei zu rufen.
      
  • Freiwillige Helfer könnten der Polizei bei der Polizeiarbeit helfen. Ich würde mich sofort freiwillig melden. Eventuell sollte man in der Schule das löbliche Schulfach "Polizeiarbeit" einführen.
      
  • Führerscheinpflicht für Fahrradfahrer, Tretbrett- und Rollschuhfahrer.
      
  • Härtere Strafen für Kriminelle sollen eingeführt werden. Z.B. Unlöblichen Falschparkern sollte man sofort den Führerschein entziehen, rüpelhafte Tretbrett- und Rollschuhfahrer zur Sozialarbeit verdonnern. 
      
  • Verbot von Kriminalität, Gewalt und Unzucht im Fernsehen vor 23.00 Uhr. So können Kinder und Jugendliche besser geschützt werden.
  •  

      

    Ich fordere:

    • Mehr löbliche Polizeibeamte
    • 24 Stunden Videoüberwachung